Umtopfen

 

Das Umtopfen ist eine häufige und typische Gärtnerarbeit. Umgetopft wird, wenn der Topf für das Wurzelsystem zu klein wird oder ein Nährstoffmangel entsteht.

Die Pflanze wird über Kopf gehalten und der Topf durch gegenklopfen vom Ballen gelöst. Dann kann die Pflanze entnommen werden. Nach Möglichkeit alte Erde entfernen und die Wurzeln vorsichtig auflockern. Der neue Topf sollte ca. zwei Nummern größer gewählt werden wie der alte.Nun den Boden mit frischer Erde bedecken, die Pflanze mittig darauf platzieren und rundherum gut mit Erde auffüllen und etwas verdichten, damit keine Hohlräume entstehen. Zu guter letzt das reichliche Angießen nicht vergessen.

Neuen Kommentar schreiben

Full HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.