Trugdolde

 


Trugdolde bezeichnet ein Blütenbüschel, deren Hauptblüte aus der Terminalknospe des Hauptsprosses entsteht. Weitere Blüten bilden sich aus den Terminalknospen der Seitenäste, die unterhalb der Terminalknospe entspringen und gruppieren sich um die Hauptblüte herum.

Es handelt sich also um lauter einzelne Blüten, die auf Grund ihrer Anordnung aber fälschlicherweise leicht für eine Dolde gehalten werden können. Daher der Name Trugdolde.

Die Terminalblüte blüht meistens deutlich vor den anderen auf und dient als Unterscheidungsmerkmal zur Dolde.
Man kennt diesen Blütenstand von der Bergenie (Bergenia cordifolia) und der Trompetenblume (Campsis radicans).