Mutterpflanze

 


Als Mutterpflanze bezeichnet man die Ausgangspflanze, mit der vegetative Vermehrung stattfindet, indem man Teile von ihr verwendet, um neue Jungpflanzen zu ziehen.

Je nach Pflanzenart k├Ânnen von der Wurzel bis zur Blattspitze alle Teile der Pflanze dazu geeignet sein als Steckling verwendet zu werden.