Kraut- und Knollenfäule bzw. Braunfäule

 

Die Kraut- und Knollenfäule (Phytophthora infestans) so genannt im Zusammenhang mit Kartoffeln bzw. Braunfäule bei Tomaten ist eine Pilzinfektion, die vor allem Tomaten, Kartoffeln und Paprika befällt.

Der Befall zeigt sich zunächst an den Blattspitzen mit graugrünen Flecken. In Folge verfärben sich die Blätter braunschwarz und verfaulen oder vertrocknen. Tomaten bekommen braune eingesunkene Flecken und faulen, während an Kartoffeln rötlich-braune, faulende Stellen entstehen.

Die Pilzsporen können mit dem Wind weit verbreitet werden. Pflanzen Sie daher nie Kartoffeln und Tomaten in direkte Nachbarschaft. Tomaten müssen vorbeugend beispielsweise durch Foliendächer vor Nässe geschützt werden.

Neuen Kommentar schreiben

Full HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.