Dissimilation

 

Die Dissimilation bezeichnet den Stoffabbau in der Pflanze, bei dem zuvor durch die Assimilation gewonnene und gespeicherte Energie wieder abgebaut wird.

Durch diesen Vorgang erhält die Pflanze die nötige Energie, die sie für sämtliche Stoffwechselprozesse braucht.

Der Prozess der Dissimilation ist auch als Atmung bekannt, denn für den Abbau der Kohlenhydrate wird Sauerstoff benötigt und als Ergebnis Kohlendioxid freigestzt. Die Dissimilation ist also der umgekehrte Vorgang der Photoynthese und kann 24 Stunden rund um die Uhr in der Pflanze stattfinden, da sie nicht lichtabhängig ist.

Im Gegensatz dazu kann die Assimilation nur bei Licht stattfinden. Damit lässt sich sehr gut erklären, warum sehr sonnenliebende Pflanzen auf die Dauer verkümmern und sogar absterben, wenn sie an einem dunkleren Standort stehen müssen. Sie geben nämlich täglich mehr Substanz über die Atmung ab, als sie durch die Photosynthese gewinnen können, die ja nur bei Tageslicht stattfindet.

Neuen Kommentar schreiben

Full HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.