Brennesseljauche

Brennesseljauche wird aus zerkleinerten Teilen der Bennessel und Wasser hergestellt. Die Brennessel sollte noch keine Samen tragen.
Als Faustformel für die Mengenverteilung der Bestandteile gilt entweder:
- Das Ansetzgefäß zu zwei Dritteln mit Pflanzenbestandteilen füllen und dann bis eine handbreit unter dem Rand mit Wasser füllen.
Oder:
- Auf 10 Liter Wasser 1kg frische Brennesselteile bzw. 150 bis 200 g getrocknetes Kraut.