Auslichtungsschnitt

 

Bei manchen Heckenarten ist ein Verjüngungschnitt angebracht, dabei werden die veralteten Teile so herausgeschnitten, dass sich die neuen besser entfalten können.
Für Ziersträucher- und Gehölze kommt ein regelmäßiger Schnitt nicht in Frage, denn er fördert den Blütenansatz nicht.
Am besten lässt man die Sträucher so wachsen wie es die Gartengröße zulässt.
Falls die Ziersträucher nicht in der gewünschten Form wachsen, kann man durch
gezieltes Schneiden korrigierend eingreifen.

    Merke:
  • Herausschneiden von längeren Ästen führt zu lockerem Wuchs
  • Kürzen von Astteilen oder das Schneiden von Spitzen regt zu Verdichtung an
  • Einige Sorten, z. B. Rosen sollten sehr weit zurückgeschnitten werden

siehe auch Eintrag "Pflegeschnitt"

Neuen Kommentar schreiben

Full HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.