Schwachzehrer

 

Schwachzehrer

Darunter versteht man Pflanzen, die dem Boden nur wenige Nährstoffe entziehen.
Schwachzehrer sind z. B. Kräuter, die unter natürlichen Bedingungen auf mageren, nährstoffarmen oder trockenen Standorten zu finden sind als auch Leguminosen, die den Boden sogar mit Stickstoff versorgen. Zu den Schwachzehrern gehören Bohnen, Erbsen und Erdbeeren.

Subscribe to RSS - Schwachzehrer